Inhalt

Leichte Sprache

Beispielbild Zielgruppe Leichte Sprache: Zwei junge Frauen, eine mit Downsyndrom am Computer

Was ist Leichte Sprache?

Die so genannte Leichte Sprache ist eine besondere Variante der deutschen Sprache.  Leichte Sprache zielt auf besondere Verständlichkeit ab und verwendet dafür ein eigenes Regelwerk. Sie richtet sich explizit an Menschen mit Sprach- und Leseproblemen. Sie ist nicht einfach "nur" vereinfachte Sprache.

Mehr zur Leichten Sprache

Einfache Sprache

Beispielbild einfache Sprache für Menschen mit Migrationshintergrund: Eine junge Frau und ihre Tochter mit Migrationshintergrund beim Lernen am Computer

Was ist einfache Sprache?

Die Überarbeitung von Texten in Einfache Sprache folgt nicht so festen Regeln, wie die Übersetzung in Leichte Sprache. Anhand von konkreten Projekten, die wir in diesem Bereich bereits umgesetzt haben, können wir Ihnen den Unterschied (sowohl in der Konzeption, als auch in der Umsetzung) verdeutlichen.

Beispiele Einfache Sprache

Barrierefreie PDF

Zielgruppe barrierefreie PDF: Blinder Mann nutzt Sprachausgabe seines Smartphones

Barrierefreie Inhalte

Flyer und Broschüren in Leichter Sprache (oder einfacher Sprache) landen früher oder später auch als PDF-Dokument im Netz. Gerade, wenn sich Informationen an Menschen mit Behinderung wenden, müssen diese PDF barrierefrei sein – nicht nur inhaltlich sondern auch technisch. Auch dabei können wir Ihnen helfen.

Wir machen PDF barrierefrei


Paypal AGB in Leichter Sprache

Paypal Logo mit Button Leichte Sprache als Illustration für die Übersetzung der AGB von Paypal in Leichte Sprache

Seit 2003 befasst sich die Düsseldorfer Agentur anatom5 intensiv mit digitaler Barrierefreiheit. Dazu gehören auch barrierefreie PDF und Übersetzungen in Leichte Sprache. Mitte 2018 wurde anatom5 mit der Übersetzung der Paypal AGB in Leichte Sprache beauftragt. Paypal stellt seit dem als erster Zahlungsdienstleister überhaupt seine Nutzungsbedingungen in Leichter Sprache bereit. Das ist vor allem dem Engagement von Nicole Weyde, Leiterin der Rechtsabteilung bei PayPal zu verdanken ist. Über die Zusammenarbeit sagt Sie: "Unser Vorhaben, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal in Leichte Sprache übersetzen zu lassen, haben wir in die Hände von anatom5 gelegt und sind hellauf begeistert von der Professionalität und Qualität des Services."  

Beispiele für Leichte Sprache

Schwerpunkt Tourismus & Kultur

Vom reinen Übersetzungsumfang betrachtet, waren die AGB für Paypal bisher ohne Zweifel die umfangreichste Übersetzung in Leichte Sprache. Vor allem war es keine alltägliche Aufgabe. Leichte Sprache kommt ansonsten eher in Branchen zum tragen, wo inklusive Erlebnisse eine Rolle spielen. So durfte anatom5 bereits Broschüren in Leichter Sprache für verschiedene Kunden aus dem Tourismus- & Kulturbereich umsetzen. Darunter für den Naturpark Lüneburger Heide. Im Zuge seines Engagements für mehr Barrierefreiheit hat der Naturpark Lüneburger Heide eine illustrierte Naturpark-Broschüre in Leichter Sprache herausgebracht – sowohl als gedruckte Fassung, als auch digital als barrierefreies PDF-Dokument. Unterstützt wurde der Naturpark dabei von der Agentur anatom5, die auch mit dem Relaunch des Internetauftritts beauftragt war. Auch die Initiative Kultur für Alle in Stuttgart, wo Inklusion und Barrierefreiheit Programm sind, arbeitete bei ihrer Broschüre in Leichter Sprache mit den Experten von anatom5 zusammen. Oder das Museum Westlausitz. Im Rahmen des Förderprogramms „Lieblingsplätze für alle“ hat das Museum die Agentur anatom5 mit der Konzeption und Gestaltung eines leicht verständlichen Museumsführer beauftragt.

Referenzen für Leichte Sprache.

Übersetzung in Leichte Sprache

Europäische Richtlinien & DIN-Norm

2006 haben wir uns erstmals mit dem Thema Leichte Sprache befasst. Damals brachte das Netzwerk People First das erste Wörterbuch für Leichte Sprache raus. Auf Basis der Europäischen Richtlinien für leichte Lesbarkeit und den Empfehlungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales übersetzen wir seitdem Text in Leichte Sprache – für Internetseiten, Broschüren, Flyer und vieles mehr. Die Regeln für Leichte Sprache sind öffentlich zugänglich und im Prinzip relativ leicht zu erlernen. Auch die Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim hat zusammen mit dem Duden-Verlag ein Regelwerk aufgestellt. Beide nähern sich der Leichten Sprache aus der Linguistik, also auf Ergebnissen aus der Verständlichkeitsforschung. Auch wir verfolgen einen linguistisch-didaktischen Ansatz. Denn Texte in Leichter Sprache brauchen ein Form, die das Verständnis des Inhalts untertstützt. In die gleiche Richtung zielt auch die geplante DIN Norm für Leichte Sprache. Autoren bekommen so einheitliche „Empfehlungen für Deutsche Leichte Sprache“ an die Hand, um Texte in Leichter Sprache zu verfassen oder vorhandene Texte in Leichte Sprache zu übersetzen. Damit auch wirklich Leichte Sprache drin ist, wo Leichte Sprache drauf steht.

Mehr zum Thema